Geocaching

Ein Stadtrundgang der besonderen Art: Mit der GPS-geführten Schnitzeljagd entdecken Sie nicht nur „Caches“ (Verstecke), sondern ganz nebenbei auch die schönsten Seiten Delmenhorsts. Statt traditionell mit Pfeilen und Hinweisen geht es hier per Koordinaten auf die Suche. Vier originelle Touren warten auf Sie – ein großer Spaß für Pfadfinder jeden Alters.

Wer bereits fit ist im Geocaching, kann sich die GPS-Geräte ausleihen. Für Geocaching-Anfänger bietet die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH eine Einführung an.
Preisliste Geocaching

Gruppenangebote:
inkl. Einweisung und Gerätemiete

1 – 4 Personen inkl. 1x GPS-Gerät           25,00 €
jede weitere Person                                    5,00 €

Schulklassen mit GPS-Geräten               90,00 €

Gruppen ab 20 Pers.                                 95,00 €

Nur GPS-Geräteverleih                            10,00 € pro Gerät

 

Touren:

Tour 1: Zirkus-Route: (für Kinder bis 9 Jahre, Dauer ca. 2 Std.)
Bei der Zirkus-Route werden aus dem Zirkus ausgebrochene Tiere gesucht. Diese haben sich in der Innenstadt versteckt, getarnt oder gar verwandelt. Werden mit GPS und Rätselspaß die Standorte entdeckt, bedankt sich der Zirkusdirektor Delmentini mit einem kleinen Schatz.

Tour 2: Stadt-Route (auch für Kinder ab ca. 11 Jahren, Dauer ca. 2 Std.)
Inhalt der Stadt-Route ist ein kleiner Teil der Delmenhorster Geschichte. Sie beginnt am Rathaus und endet am Ausgangspunkt der Stadtgeschichte auf dem ehemaligen Burggelände. Erkunden Sie, warum der Turm im Stadtwappen „blauer Turm“ heißt und wo sich die Grafengruft befindet.

Tour 3: Graft-Route: (Dauer: ca. 3 Std.)
Die Graft-Route führt durch die an die Innenstadt grenzende Kulturlandschaft. So bleibt es auch nicht aus, dass u. a. naturkundliche Fragen beantwortet werden müssen, um zum nächsten Standort zu gelangen. Die Lösungen an einigen Standorten geben Hinweise auf den Cache (Schatz).

Tour 4 – Nordwolle-Route: (auch für Kinder ab ca. 11 Jahren, Dauer ca. 3 Std.)
Die Nordwolle Route führt Sie in die Vergangenheit. Im Jahre 1884 baute Herr Lahusen am Rande der Stadt Delmenhorst eine große Fabrik mit allem Drum und Dran, fast eine eigene Stadt – die Norddeutsche Woll- und Kammgarnspinnerei.
Was auf der Nordwolle gemacht wurde, warum Bello nicht beißt, woher die viele Wolle kam und wie die Leute hier gelebt haben, können Sie hier entdecken. Mit Spürsinn finden Sie auch eine Belohnung!

Tour 5 – Delmenhorster Zeitreise: (auch für Kinder ab ca. 8 Jahren, Dauer ca. 2 Std.)
Ihr folgt den Spuren unserer Geschichte, geht direkt an die Orte des Geschehens und erfahrt, was dort passierte. Seht den Ort von heute mit den Augen der Menschen von damals. Manche Gebäude haben die Zeit überdauert.

Hinweise:

Die Geräte können auch über das Wochenende ausgeliehen werden!

In der Leistung sind enthalten: die Gerätemiete, Aufgabenbögen sowie die Instruktion des Gruppenverantwortlichen bei Abholung der GPS-Geräte in der Tourist Information und ein kleiner Schatz in einer geliehenen Schatzkiste.

Alle ausgewiesenen Preise sind inkl. 19 % MwSt.