Standortinformationen

  • Standortinformationen

Verkehrsanbindung
Mitten in der Metropolregion Bremen-Oldenburg gelegen, verfügt der Wirtschaftsstandort Delmenhorst über eine hervorragende verkehrliche Anbindung über die Bundesautobahnen 1 und 28 sowie die Bundesstraße 75. Die überregionale Anbindung über den Schienenverkehr und die Nähe zu wichtigen Nordseehäfen oder den Bremer Flughafen (ca. 12 Autominuten) vervollständigen die herausragende Verkehrsinfrastruktur des Standortes.

Wirtschaft
Die Delmenhorster Wirtschaft ist geprägt von vielfältigen Branchen im produzierenden Gewerbe, von international tätigen Unternehmen in der Nahrungsmittelindustrie, über Produzenten international gefragter Offshore-, Marine- und Unterwassertechnik, Zulieferer der Automobilindustrie und der neuesten Airbus-Produktion bis hin zu einem soliden Besatz an kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit regionaler und überregionaler Bedeutung.

Wissenschaft
Zwar verfügt Delmenhorst über keine eigenen Hochschuleinrichtungen, doch durch die geographische Nähe zu überregional bedeutenden Universitätsstandorten wie Bremen und Oldenburg können ansässige Unternehmen auf einen breiten Pool qualifizierter Fachkräfte zugreifen. Zudem ist das Hanse Wissenschaftskolleg als Advanced Study Institute, von denen weltweit lediglich 25 existieren, am Standort ansässig. Das interdisziplinäre Studieninstitut beherbergt Wissenschaftler aus aller Welt und macht Delmenhorst zum Ort der Wissenschaft.

Zahlen, Daten, Fakten


Einwohnerzahl: 81.252

(Stand:  September 2016)

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte: 20.081
(Stand: März 2016)

Arbeitslosenquote: 10,6
(Stand: September 2016)

Einpendler: 10.214
Auspendler: 16.883
(Stand: 30.06.2016)

Hebesätze: Gewerbesteuer   425 %
                      Grundsteuer A    380 %
                      Grundsteuer B    470 %