Technologietransfer

  • Technologietransfer

Der schnelle Strukturwandel der heutigen Zeit mit rasanter technischer Entwicklung stellt erhöhte Ansprüche an die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Insbesondere die Entwicklung von neuen innovativen Produkten und Dienstleistungen eröffnet ihnen eine Chance für nachhaltiges Wachstum und eine Neuausrichtung am Markt. Dabei sind Prozesse der Forschung und Entwicklung nicht ausschließlich auf technologische Projekte zu reduzieren. Vielmehr sind Innovationsvorhaben von schöpferischer Kraft, einem spezialisierten Know-how und Ressourcen aus Wissenschaft und Forschung geprägt.

Häufig wird der Innovationsbegriff mit multinationalen High-Tech-Konzernen in Verbindung gebracht, die hohe Investitionen im Bereich der Forschung und Entwicklung aufbringen, um dem steigenden Entwicklungsdruck gerecht zu werden. Jedoch verfügen auch kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe über ein großes Innovationspotenzial, das es zu entdecken und zu fördern gilt.

Die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft bietet in enger Kooperation mit dem Beratungsunternehmen Dieter Meyer Consulting GmbH (MCON) einen passgenauen Zugang zu wichtigen Ressourcen auf dem Weg zur Produkt- und Prozessinnovation an. Als Wissens- und Technologietransferstelle begleitet die Wirtschaftsförderung Delmenhorster Unternehmen von der ersten Idee bis zur Umsetzung des Innovationsvorhabens. Die Kosten der Erstberatung werden von der Wirtschaftsförderung getragen. Weitergehende Kosten können je nach Projektverlauf ebenfalls förderfähig sein.

Ihre Ansprechpartner

Technologietransfer

Eduard Ruppel

(04221) 99-1181
eduard.ruppel@dwfg.de

Technologietransfer

Timo Erdelmeier

(04221) 99-2884
timo.erdelmeier@dwfg.de