Geburtshaus Arthur Fitgers

Geburtshaus Arthur Fitgers

Direkt neben der Markthalle befand sich bis zu seinem Abriss im Jahre 1963 das Haus, in dem der berühmte deutsche Maler Arthur Fitger (1840-1909) das Licht der Welt erblickte. Bis zu seinem 29. Lebensjahr wohnte er in Delmenhorst. Im Anschluss an seine vielen Reisen in die europäischen Kunstmetropolen, ließ er sich in Bremen nieder und beeinflusste die Kunst- und Kulturszene besonders um die Jahrhundertwende nachhaltig.