Pop-Up-Store belebt Leerstand in der Delmenhorster City

In bester Lage zwischen Bahnhofstraße und Rathausplatz beleben die Creativlinge bis Ende Dezember einen Ladenleerstand mit allerlei Kunsthandwerk – genau passend zum Weihnachtsgeschäft. 

Der Pop-Up-Store eröffnet an diesem Mittwoch, 10. Oktober, um 10 Uhr in den Räumen des ehemaligen Base-Shops an der Langen Straße 25.

Bekannt aus dem Café Kunsthandwerk auf der Nordwolle

Bekannt sind die aus sieben Damen bestehenden Creativlinge vielen vermutlich noch aus dem Café Kunsthandwerk auf der Nordwolle. Wie dort wollen sie nun im Herzen der Delmenhorster Innenstadt Kunstvolles, Handgemachtes und Einzigartiges verkaufen. Als das Café Kunsthandwerk schließen musste, kam der Kontakt zu Citymanagerin Nicole Halves-Volmer von der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH zustande. Gemeinsam wurde ein Immobilieneigentümer gefunden, der bereit war, seine Fläche in der Innenstadt für die kreative Zwischennutzung mit einem Pop-Up-Store zur Verfügung zu stellen.

Im ehemaligen Base-Shop an der Langen Straße 25 haben die „Creativlinge“ für drei Monate einen Platz gefunden. Foto: Jennifer Burdorf

Alle Produkte in Handarbeit entstanden

So gibt es dort nun ab dem 10. Oktober bis einschließlich Dezember eine vielseitige Auswahl an Kunsthandwerk zu kaufen. Das Spektrum reicht dabei von außergewöhnlichen Handtaschen, Kinderbekleidung, Gemälden auf Leinwand bis hin zu Kleidungsstücken in verschiedensten Stilrichtungen. Was allen angebotenen Produkten gemeinsam ist: Sie sind in Handarbeit entstandene Unikate. Wer also auf der Suche nach etwas Besonderem für sich selbst oder als Geschenk für andere ist, sollte die Gelegenheit nutzen und die Kunsthandwerkerinnen besuchen.

Foto: Die „Creativlinge“ beleben einen Ladenleerstand in der Fußgängerzone mit einem Pop-Up-Store. Foto: Jennifer Burdorf