Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Haben Sie Fragen? 04221 / 99 28 88

Pop-Up „HØRST“ setzt Impulse in der Delmenhorster City
  • dwfg
  • Nachrichtenleser

Pop-Up „HØRST“ setzt Impulse
in der Delmenhorster City

In den Räumen des ehemaligen „Herrenausstatters“ an der Langen Straße 85-86 bewegt sich etwas. Dort hat am 3. Dezember der Pop-up-Store „HØRST“ eröffnet. Kreative Köpfe verbinden darin mehrere Konzepte miteinander.

Die Köpfe hinter HØRST: Mariele Müller, Saskia Behrens undInsa Stepniewski (v.l.). Foto: Daniela Buchholz, Ahoi Fotografie

Viele Filialisten, wenig neue Impulse und dazwischen auch leere Schaufenster – in einigen Bereichen der Delmenhorster Innenstadt zeigt sich dieses Bild. Wer nach individuellen Angeboten in Verbindung mit einem gemütlichen Ort zum Verweilen Ausschau hielt, suchte bisher vergebens. Bremer Kreative der Kalle-Co-Werkstatt rund um Saskia Behrens sind losgezogen, um dies zu ändern: Am Montag dieser Woche öffneten sie die Türen zu HØRST – Pop-up-Store, Café, Raum für Events, Workshops und Kinderaktionen in einem. Kurzum – ein neuer Ort der Begegnung und Inspiration, der zeigen will: Die Delmenhorster Innenstadt steckt voller Potenzial und lässt sich anders und ganz neu entdecken.

Herzensprojekt und Spielwiese

Behrens, die vor über sechs Jahren das Kreativzentrum Kalle in der Bremer Neustadt gründete und seitdem kontinuierlich kreative Impulse in der Region setzt – unter anderem als Kreativpilotin oder zuletzt in der Initiative Ideen für Bremen: „HØRST ist für uns Herzensprojekt und große Spielwiese gleichermaßen. Wir freuen uns riesig darauf, einen lebendigen Ort entstehen zu lassen, und zwar zusammen mit den Menschen vor Ort. HØRST ist ein offenes Projekt von und für Delmenhorst – lasst uns gemeinsam Neues gestalten und ausprobieren!“

Im Inneren von HØRST gibt es viel Platz für kreative Ideen. Foto: Daniela Buchholz, Ahoi Fotografie

Konkret bedeutet dies: HØRST lädt ab sofort zum Stöbern und Genießen in die Lange Straße 85-86 ein. Am Samstag, 8. Dezember, soll die offizielle Eröffnung gefeiert werden. Im Ladenbereich samt Kinderspiel-Ecke finden sich Artikel ausgewählter Labels – von Papeterie über Kleidung bis hin zu kreativen Geschenkartikeln – alle im erschwinglichen Preissegment bis 40 Euro, deren Erlös zum Teil wohltätigen Zwecken zugutekommt. Im angrenzenden Cafébereich bietet die Bremer Union Rösterei diverse Kaffeespezialitäten. Jeden Samstag soll es Events bei HØRST geben: Konzerte, Workshops und Aktionen für Kinder.

Unterstützung durch die dwfg

Gemeinsam mit dem Team der Kalle Co-Werkstatt und mit großer Unterstützung der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) besichtigte Behrens in den vergangenen Monaten mehrere leerstehende Gewerbeflächen in der Innenstadt, schmiedete Pläne und verwarf sie wieder, bis sie zu guter Letzt HØRST fand: eine 280 Quadratmeter große, seit Monaten unbewirtschaftete Fläche des ehemaligen „Herrenausstatters“ in bester Innenstadtlage. Bis 28. Februar 2019 steht dieser Ort für ein vielfältiges, offenes und kreatives Delmenhorst – mit Option auf Verlängerung. „Wenn es nach uns geht, bleiben wir gern. Wir sehen die kommenden Wochen als Startschuss für ein Projekt mit Zukunft, wir haben noch so viele Ideen“, hält Behrens fest.

Nicole Halves-Volmer, Citymanagerin bei der dwfg freut sich, dass HØRST aufmachen konnte: „Das ist eine ganz tolle Sache für die Delmenhorster Innenstadt. Das Konzept aus Shop, Café und Eventfläche hat es hier bislang nicht gegeben. Das Team um Saskia Behrens ist so voll mit Energie und Ideen – die haben richtig Lust, neue Akzente zu setzen und das Thema Innenstadt von einer anderen Seite aus zu denken. Schön, dass wir die Kalle-Co-Werkstatt bei ihrem Vorhaben unterstützen konnten und Andreas Vogler mit seiner Firma Kristensen Invest uns die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.“

Zurück

Copyright 2018 Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. All Rights Reserved.