Führung: Über Ketzter, Hexen & Grafen

06.07.2018

Eine „Frowe“ Heilwig begleitet die Besucher auf die Burginsel und erzählt dabei vom schweren Schicksal der Stedinger Bauern und warum sie zur Gründung der Stadt beigetragen haben. Hier wurde das einst prächtige Wasserschloss der Grafen von Delmenhorst errichtet. Auf einem Spaziergang durch die blühende Graft
wird beleuchtet, warum es zu dem Phänomen von Ketzerei und Hexenverfolgung hier bei uns kommen konnte. War allein der Aberglaube schuld oder spielten  Wetterveränderungen, Pest und Wissenschaft eine besondere Rolle? Ein spannender Rundgang durch Mittelalter und Neuzeit erwartet Sie!

Termin: 06.07.2018 (18:00 Uhr)
Treffpunkt: Wasserturm, Bismarckplatz
Dauer: ca. 60 Minuten
Gästeführerin: Dorte Wedekind (im historischen Gewand)
Kosten: 4,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahren in Begleitung der Eltern frei