Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Haben Sie Fragen? 04221 / 99 28 88

Tour R5 – Nach Hasbergen

 

Tourenbeschreibung:

Von der Rückseite des Bahnhofes fahren wir entlang der Weberstraße über die Stedinger Straße in die Nordwollestraße und biegen unmittelbar hinter der Brücke über die Delme nach links in den Wollepark (einst privater Villenpark der Familie Lahusen, einmaliges Parkareal mit seltenen Pflanzen und Bäumen) ein.

Gleich rechts befindet sich die Villa Lahusen, der Wohnsitz der Fabrikanten der ehemaligen Norddeutschen WollKämmerei.
Wer Näheres erfahren möchte, kann die nahe gelegenen Museen besuchen.
Wir folgen kurz der Delmen, ehe wir über ein Indrustriegebiert nach Hasbergen fahren.
In Höhe des Brauereiweges bietet sich eine Abbiegemöglichkeit über Sandhausen zum Ochtumsperrwerk an.
Im weiteren Verlauf erreichen wir die Hasberger Wassermühle.

In der Außenmauer der Wassermühle weist ein Stein mit dem Oldenburgischen Wappen aus dem Jahre 1547 auf die Vergangenheit und Bedeutung der Gemeinde Hasbergen hin.
Von der Hasberger Dorfstraße zweigt links der Klosterweg ab, der uns zur Delmemündung führt.
Ganz in der Nähe mündet die Delme in die Ochtum. Die nächste Sehenswürdigkeit ist die über 600 Jahre alte Hasberger Dorfkirche „St. Laurentius“(14. Jahrhundert).
Wer sich noch auf dem Friedhof umschauen möchte, kann dort einige sehr alte Grabsteine entdecken.

Auf der Hasberger Dorfstraße führt vor der Abbiegung in den Hullener Weg geradeaus ein Abstecher zum Wegekreuz am Schohasberger Weg.
Hier erinnern Findlinge, die in der Form eines Kreuzes angeordnet wurden, an eine ehemalige Kapelle aus dem Mittelalter.
Weiter führt unsere Route durch Felder und Wiesen. Kurz vor dem Bahnübergang fahren wir rechts in den Heidkruger Weg und noch vor der Heidkruger Bäke in den Heidkruger Damm.
Es geht nun über die Brücke und weiter immer an der Bäke entlang.
Direkt hinter der Sportanlage führt uns der Weg nach links durch ein Wohngebiet wieder in Richtung Nordwollegelände und Stadtmitte.

Länge: circa 16,4 km
GPS-Track: Download

Routenverlauf

Copyright 2021 Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. All Rights Reserved.